Praxisphilosophie:


 Heilwerden heißt, die Vergangenheit anzunehmen, die Zukunft offen zu lassen und den Augenblick zu wagen!


Das Ziel:

Gesundheit bedeutet Ganzheit, d.h. heil sein an Körper, Seele und Geist.
Ein wirklich gesunder Mensch fühlt sich vital und lebendig in seinem Körper und steht in gutem Kontakt mit sich selbst, mit seinen Mitmenschen und mit der ihn umgebenden Welt.
Ein wirklich gesunder Mensch ist fähig zu tiefer Lebensfreude und hat die Kraft, sich allen Seiten (Anforderungen) des Lebens zu stellen und sie schöpferisch mit zu gestalten. Unser ganzes Leben ist ein Weg zu dieser Art von Mensch-Sein.

Der Weg:

Manchmal sind es Krankheiten, die uns dabei wichtige Signale geben. Ein zentrales Anliegen meiner Arbeit mit PatientInnen ist es, die Sprache der Krankheit wahrzunehmen und ihren Sinn zu entschlüsseln. Dies ist ein erster und wesentlicher Schritt zur Gesundung.
Die Hauptsäulen meiner Therapie sind die Ganzheitliche Pflanzenheilkunde (Spagyrik), prozessorientierte miasmatische Homöopathie (nach Rosina Sonnenschmidt) und sog. C4-Homöopathie, die Ernährung (5-Elemente-Ernährung), die Berührung, die Bewegung und das Gespräch. Diese Instrumente erlauben es, das Leben neu zu „stimmen“ – so daß Körper, Seele und Geist in Einklang kommen können.
Eine Krankheit gibt dem Menschen Gelegenheit – und manchmal zwingt sie ihn auch dazu – innezuhalten und bewußt zu werden für noch nicht gesehene Zusammenhänge. Sie kann damit unsere Sensibilität nach innen und nach außen steigern. Ein bewußter Umgang damit ist nicht nur im konkreten Falle heilsam, sondern ist auch unsere beste Prophylaxe.


Die "Stolpersteine":

Das Ziel wirklich zu erreichen hängt jedoch im Wesentlichen von Ihrer inneren Bereitschaft ab, sich auf den Weg einzulassen. Auch kann nicht ich Sie heilen, das können Sie nur selbst (bzw. Ihr Innerer Heiler, Ihre Selbstheilungskräfte), wenn Sie bereit sind, sich Ihre Heilung auch "zu erlauben" und krankmachende Muster und Einflüsse zukünftig zu vermeiden. Ich kann Ihnen nur die notwendigen Impulse zur Heilung geben und Ihnen bestimmte krankmachende Muster bewusst machen, so dass Sie die Wahl haben, diese zu verändern. 


Ziel meiner Arbeit ist es, Menschen voranzubringen und zu ermutigen, ihren persönlichen Weg kraftvoll und zuversichtlich zu gehen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr darüber, wie dies gehen kann.


„Heilung fängt da an, wo die Verletzung angefangen hat“


p1000491